Rennrad Reise Route des Grandes Alpes 2020 - die Touren

Die Touren

Wir fahren in bis zu drei geführten Gruppen, die mit unterschiedlicher Geschwindigkeit unterwegs sind und nach Möglichkeit und Bedarf auch unterschiedlich lange Strecken fahren.

 

Die Abschnitte messen zwischen 83km und 162km und zwischen 2100hm und 3300hm. So legen wir auf der gesamten Rundfahrt zwischen 738km und 946km und zwischen 16.400hm und 21.800hm in 8 Etappen zurück (davon 2 optional).

 

Nicht auf jeder Etappe gibt es Abkürzungsmöglichkeiten. Der längste Tagesabschnitt, den alle Teilnehmenden zurücklegen können müssen, hat 145km und 2.500hm.

Etappe 1

Sonntag, 21. Juni 2020

 

Évian-les-Bains – Col du Corbier – Col de Joux Plane – Cluses
(87km / 2300hm)

Abkürzung: Col de l’Encrenaz statt Col de Joux Plane
(78km / 2050hm)

Etappe 2

Montag, 22. Juni 2020

 

Cluses – Cormet de Roselend – Bourg-Saint-Maurice
(110km / 2850hm)

Etappe 3

Dienstag, 23. Juni 2020

 

Bourg-Saint-Maurice – Col de l’Iseran – Saint Jean de Maurienne
(134km / 2870hm)

Abkürzung: Col de la Madeleine statt Col de l’Iseran
(93km / 2370hm)

Etappe 4

Mittwoch, 24. Juni 2020

 

Saint Jean de Maurienne – Col du Télégraphe – Col du Galibier – Col du Lautaret – Briançon
(85km / 2350hm)

Etappe 5

Donnerstag, 25. Juni 2020

 

Briançon – Col d’Izoard – Casse Deserte – Col de Vars – Barçelonette
(99km / 2580hm)

Abkürzung: Col d’Izoard weglassen
(102km / 1950hm)

Etappe 6

Freitag, 26. Juni 2020

 

Barçelonette – Col d‘ Allos – Col des Champs – Col de la Cayolle – Barçelonette
(120km / 3300hm)

Alternativ Ruhetag einlegen

Etappe 7

Samstag, 27. Juni 2020

 

Barçelonette – Cime de la Bonette – Strandhüpfer bei Cagnes-sur-Mer – Vence
(162km / 2450hm)

Abkürzung: Strandhüpfer weglassen, direkt nach Vence
(145km / 2450hm)

Etappe 8

Sonntag, 28. Juni 2020

 

Vence – Col de Turini – Tour de France Etappenbesuch – Vence
(149km / 3100hm)

Abkürzung: Col de Turini als Stichstrasse
(125km / 2300hm)